Eine Indica-Dame so hart wie Stein

Blue Hash sind feminisierte Hanfsamen, die ganz klar das Siegel der afghanischen Berge tragen. Dinafem Seeds wollte als Lösung für Grower aus schwierigen, kalten und feuchten Klimas eine widerstandsfähige Sorte entwickeln, in der die volle Kraft der Natur steckt. In solchen Gebieten konnte man früher nur ganz schwer hochwertiges Cannabis anbauen, jetzt aber ist dies sogar… Weiterlesen >
  • Indica: 60%

    Sativa: 40%

  • THC: 12-16%

  • Outdoor:

    • 1100 g/Pflanze

    • 3 m

    • Anfang Oktober / Mitte Oktober

  • Indoor:

    • 475 g/m2

    • 50–55 Tage

  • California Hash Plant
  • x
  • Blueberry
Alle Charakteristika anzeigen >

Perfekt für: Fans der afghanischen Indicas von einst, die intensiven Geschmack, entspannende Wirkung, und klassisches Haschisch mögen.

Blue Hash sind feminisierte Hanfsamen, die ganz klar das Siegel der afghanischen Berge tragen. Dinafem Seeds wollte als Lösung für Grower aus schwierigen, kalten und feuchten Klimas eine widerstandsfähige Sorte entwickeln, in der die volle Kraft der Natur steckt. In solchen Gebieten konnte man früher nur ganz schwer hochwertiges Cannabis anbauen, jetzt aber ist dies sogar in kurzer Zeit und mit sehr guten Erträgen möglich!

Ein Wunder? Nein, unser Breeder-Team hat nur einfach sehr gute Arbeit geleistet, als sie sich bei der Entwicklung von Blue Hash für zwei hochkarätige Genetiken entschieden, die beide hochinteressante Merkmale mitbrachten, California Hash Plant und Blueberry. Dies ergab eine echte Gelände-Hanfsorte mit Indica-Dominanz (60 %), mit der ihr ganz wunderbar erstklassiges Haschisch und ebenso erstklassige Extrakte gewinnen könnt.

Morphologie

Die Blue Hash-Samen entwickeln sich zu robusten, dichten Pflanzen mit gezackten Blättern, deren Wuchshöhe je nach Anbaubedingungen (Blumentopf, Substrat, Anbaumethode usw.) und Zielen des Growers unterschiedlich ausfällt. Draußen können sie maximal 3 Meter groß werden, wenn ihr jedoch drinnen arbeitet und weniger Platz habt, könnt ihr sie auch in kleinen Blumentöpfen anbauen, dann fallen sie ebenfalls viel kleiner aus. Von ihrer Blue-Genetik haben sie große Schönheit geerbt und entfalten, sofern über Nacht kalten Temperaturen ausgesetzt, zum Blütenende hin mit einer wunderschönen Farbpalette von Purpur- und Lilatönen ihre volle Pracht.

Ertrag

Und da wir schon beim Thema Produktion sind: Über Blue Hash wird sich garantiert niemand beklagen, denn die Erträge dieser Marihuanasorte sind mehr als zufriedenstellend: 475 h/m2 indoor und 1100 g/Pflanze outdoor, und nicht einfach irgendeine Ernte, nein! Wenn Anfang, Mitte Oktober die ersten Pflanzen erntereif sind, ahnt ihr allmählich, was euch erwartet: Eure Augen werden vor Aufregung glitzern, wenn ihr diese dichten, kompakten Buds einsammelt, aus deren köstlicher Harzschicht ihr erstklassige Extrakte und astreines Haschisch gewinnen könnt.

Aroma und Geschmack

Was den Duft und Geschmack angeht, zeigt Blue Hash die typischen Merkmale der reinen afghanischen Genetiken. Die Hybride kombiniert im Besonderen ein intensives Haschisch-Aroma mit erdigen und Waldfruchtnoten, was sie noch leckerer und einmaliger macht!

Wirkung

Blue Hash hat einen THC-Gehalt zwischen 12 und 16 %, was sich in einer starken und lang anhaltend, sehr entspannenden Wirkung in reinstem Indica-Stil niederschlägt. Sobald ihr den ersten Zug genommen habt, wird sich ein beruhigendes Gefühl in eurem Körper breitmachen und nach Ruhe und Erholung verlangen. Diese Marihuanasorte eignet sich auch für therapeutische Zwecke; besonders gute Ergebnisse hat sie etwa bei der Linderung von Magersucht-Symptomen oder Muskelschmerzen gezeigt. Kurzum: Dieses Indica-Juwel darf auf keinen Fall in eurer Sammlung fehlen!

Anbau

Blue Hash ist ein eiserner Champion und erfolgsgekrönt, wohin man sie auch bringt: Dank ihrer außergewöhnlichen Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Feuchtigkeit – nicht allzu typisch für Indica-Sorten – könnt ihr diese Überlebenskünstlerin seelenruhig mitten in den Bergen oder in unwirtlichen Klimas anbauen. Sie ist so hartgesotten, dass sie einfach jeder anbauen kann und sie sogar eine wunderbare Wahl für zufriedenstellende erste Grow-Erfahrungen darstellt.

Ihr solltet unbedingt berücksichtigen, dass sie nicht gerade ein Nimmersatt ist, und es nicht übertreiben, sondern gerade so viel düngen wie nötig. Eine gewisse Grundversorgung und -bewässerung reichen, damit sie ohne jede Scheu ihr volles Potenzial zeigt. Um es kurz zu machen, habt ihr hier also die perfekte Sorte für unvorteilhafte Anbausituationen, sowohl in Hinsicht aufs Wetter als auch eure Erfahrung. Sie wächst schnell und liefert euch tolle Ergebnisse. Was bleibt da noch zu wünschen übrig?

Charakteristika der Hanfsamen
Blue Hash

Geschlechtfeminisiert
Genotyp60% Indica / 40% Sativa
KreuzungCalifornia Hash Plant x Blueberry
Blüte indoor50–55 Tage
Ertrag indoor475 g/m2
Ernte outdoorAnfang Oktober / Mitte Oktober
Ertrag outdoor1100 g/Pflanze
Wuchshöhe outdoor3 m
THC12-16%

Was denken unsere Kunden?

13 Bewertungen
5 von 5 (Grundlage: 13 User-Bewertungen)

Kundenbewertungen zu Blue Hash in anderen Sprachen lesen: