tips cooking marijuana

10 Tipps, um mit Marihuana zu kochen, die jeder Anfänger befolgen sollte

  • Wenn der Titel dieses Eintrags dein Interesse geweckt hat, dann ist klar, dass du ein Marihuana-Fan bist.
  • Es kann sein, dass du eine Alternative zum Rauchen suchst, sei es aus Notwendigkeit, oder einfach aus Neugier. Es kann auch sein, dass du es einfach mit deinen Nicht-Raucher-Freunden teilen willst.
  • Was auch immer der Grund sein mag, die Cannabis-Küche ist wirklich eine interessante und einfache Option. 
tips cooking marijuana

Aber, wenn du neben Marihuana auch noch gerne kochst, dann sagen wir dir sehr glückliche Erlebnisse voraus. Die Kombination von beiden Hobbys bringt herausragende Ergebnisse und multipliziert den Genuss, der ein köstliches Gericht und einen legendären Rausch produziert.

Um sich in einen authentischen Cannabis-Koch zu verwandeln, ist der einzige gangbare Weg die Praxis. Stundenlanges Arbeiten und Ausprobieren, bis man zur Perfektion gelangt. Und da noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, besteht die Lehrzeit voller Fehler und Schrecken. Aber das ist nicht weiter schlimm. Wenn du dich entschieden hast, in dieser doppelten Kunst anzufangen, dann hast du noch einen Grund mehr diese Tipps zu lesen, bevor du dir die Schürze überziehst.

Von der Temperatur, bei der Cannabis sich auflöst oder vermischt, bis hin zu den Gewichten und Maßen, die für ein optimales Ergebnis notwendig sind, sowie die Vorfälle, die bei der Anwesenheit von unerfahrenen Tischgästen vorfallen können. Diese ganzen Ratschläge sind eine wahre Goldgrube für all die, die anfangen wollen mit der Cannabis-Küche zu experimentieren.

(Der Rest des Beitrags zum Weiterlesen: Hier)

28/04/2014

Kommentare unserer Leser

1 Kommentar
5 von 5 (Grundlage: 1 User-Kommentar)
Kommentar hinterlassen

Kommentare in anderen Sprachen lesen:

Kontakt

x
Kontaktier uns