Extrem-Anbau einer Autoflowering im Indoor: die Moby Dick XXL Auto

  • Am vergangenen 12. Dezember hat ein Züchter namens Greenvigilante mit dem ersten Anbau der Sorte Moby Dick XXL Auto von Dinafem begonnen.
  • 77 Tage später ist das Ergebnis einfach unverbesserlich: Eine wahnsinnige Ernte, die mit einer gemischten Lichtquelle aus HPS und LED beleuchtet wurde. So konnten 15 Pflanzen von Moby Dick XXL Auto mit dem unglaublichen Ertrag von insgesamt 155 Gramm pro Pflanze geerntet werden, insgesamt mehr als 2.340 Gramm in getrockneten Buds. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie sich der Wachstumsprozess abgespielt hat und wie die Blütezeit dieser Sorte war. 

Die Moby Dick XXL Auto von Dinafem ist eine selbstblühende Sorte, die mit dem Ziel geschaffen wurde, die Züchter zu befriedigen, die eine reiche Ernte und die bestmögliche Qualität suchen und dabei feminisierte, selbstblühende Samen benutzen wollen. Hierbei handelt es sich um eine Sorte, die sehr robust und leistungsfähig ist und für eine selbstblühende Sorte eine überraschend große Anzahl an Harz und Blüten produziert. Es handelt sich hierbei um eine verbesserte Version der berühmten Moby Dick Auto von Dinafem. Und diese Sorte ist das perfekte Beispiel, um ihr wahres Potenzial zu erkennen. 

Wenn das Marihuana getrocknet ist, kann man erkennen, dass der Ertrag dieser Pflanze wirklich hoch ist (es wurden im Schnitt bis zu 156 Gramm pro Pflanze geerntet) und die Dichte der Buds in Handelsgröße erscheint übertrieben. Greenvigilante definiert die Qualität des Endprodukts als "außergewöhnlich". 

Greenvigilante fing den Keimungsprozess mit 22 Samen von Moby Dick XXL an, die er über ein feuchtes Papiertuch im Inneren einer 2x2 großen Kammer ausbreitete. Danach beleuchtete er die Samen mit einer 600 Watt starken HPS-Leuchte und einigen zusätzlichen LEDs im Zentralbereich. Bei dieser Zucht wurde ein LED-Zentralmodul von 2x75 Watt von dem britischen Hersteller Grownorthern LTD benutzt. Diese Lampen besitzen eine starke Leuchtkraft und bieten einen exzellenten Ertrag im Endprodukt. 

Dabei wurde als Substrat für diese selbstblühende Marihuana Indoor-Sorte Kokosfasern benutzt, die sehr gut entwässern und es der Pflanze so erlauben, alle Mineralsalze, die sie braucht, perfekt aufzunehmen. Außerdem wurde den Pflanzen das Vitamin B-52 (B-Vitamine, die im Moment der Keimung geeignet sind), Big Bud Nährstoffe (für eine schnelle Blüte) und Overdrive (für das letzte Stadium der Blütezeit) zugeführt. 

Hier den Post auf Englisch weiterlesen

17/04/2015

Kommentare unserer Leser

5 Kommentare
5 von 5 (Grundlage: 5 User-Kommentare)
Kommentar hinterlassen

Kommentare in anderen Sprachen lesen:

Kontakt

x
Kontaktier uns