Autoflowering Samen

Moby Dick Autoflowering

Dinafem

Potente Megaernten in Rekordzeit

Die Breeder von Dinafem Seeds haben Moby Dick Auto für all jene Grower entwickelt, die in kürzester Zeit und ohne Komplikationen an Riesenernten und hochgradige psychoaktive Erfahrungen kommen möchten. Weiterlesen >
  • Indica: 30%

    Sativa: 70%

  • THC: 13-17%

    CBD: hoch

  • Outdoor:

    • 60-200 g/Pflanze

    • 0,7-1,3 m

    • Anfang April / Ende Oktober

  • Indoor:

    • 40-180 g/m2

    • 75 Tage

  • Haze Auto
  • x
  • White Widow Auto
Alle Charakteristika anzeigen >

Perfekt fĂŒr: Grower mit kommerziellen Absichten, Indica-Fans und alle, die in kĂŒrzester Zeit grĂ¶ĂŸtmögliche ErtrĂ€ge erreichen wollen.

Die Moby Dick Auto-Hanfsamen, hervorgegangen aus einer Haze Auto und einer White Widow, entwickeln sich zu Sativa-dominanten Pflanzen, die ebenso wild, widerstandsfĂ€hig und gefrĂ€ĂŸig sind wie die Fotoperioden-Version, jedoch vom Format her praktischer. „Auto" hin oder her, Moby Dick bleibt Moby Dick: Der Geruch, die GrĂ¶ĂŸe und die Potenz dieses Champions liegen weit ĂŒber dem Durchschnitt normaler SelbstblĂŒher. Unter anderem deshalb hat Moby Dick Auto beim LatinoAmeriCannabis-Festival in Chile 2017 auch den 2. Preis in der Kategorie „Mejor autofloreciente" (Best Autoflowering) eingeheimst.

Morphologie

Die Moby Dick Auto-Samen entwickeln sich zu hübschen, mittelgroßen Sativa-Pflanzen, die nicht die Größe der Moby Dick mit Fotoperiode erreichen, die meisten anderen Autoflowering-Sorten jedoch weit übertreffen. Sie sind hochgewachsen mit breiten Internodien, und ihre Zweige wachsen stark in die Breite, weshalb sie besser Licht nutzen und Feuchtigkeit standhalten können.

Ertrag

Moby Dick Auto kommt zwar nicht an die Erträge ihrer Schwester mit Fotoperiode heran, produziert aber dennoch nicht gerade wenige und zudem große, kompakte sowie harzige Buds – genug, um abermals weit über dem Autoflowering-Durchschnitt zu liegen, und daher ein heißer Tipp für alle Grower mit kommerziellen Absichten!

Aroma und Geschmack

Moby Dick Auto besitzt ein durchdringendes Haze-Aroma mit Zitronen-, Zedernholz- und Weihrauchnoten.

Wirkung

Moby Dick Auto beschert euch eine typisch Sativa-artige psychoaktive Wirkung von enormer Potenz: Ihr hoher THC-Gehalt geht direkt ins Gehirn und sorgt bis ins letzte Neuron hinein für Energie und Euphorie. Lasst lieber die Finger von ihr, wenn ihr noch wenig Erfahrung mit Marihuana habt oder auch Entspannung und erholsamen Schlaf sucht, denn dies ist die ideale Cannabissorte für alle, die ihrer Kreativität freien Lauf lassen und aktiv bleiben wollen!

Anbau

Bei Moby Dick Auto handelt es sich um widerstandsfähige, kräftige und kinderleicht anzubauende Marihuana-Pflanzen, die sich hervorragend für Grower mit wenig Erfahrung eignen. Schon bei kleinstem Aufwand und nach kürzester Zeit dürft ihr euch auf tolle Ergebnisse freuen! Dank ihrer Sativa-Dominanz bzw. Autoflowering-Gene gedeiht die Sorte auch in feuchten Klimas bzw. Gegenden mit kurzen Sommern problemlos.

Wenn ihr indoor arbeiten möchtet, solltet ihr 600 W-HPS-Lampen mit einem Lichtzyklus von 20 Licht- und 4 Dunkelstunden verwenden. Vergesst außerdem nicht, dass diese Pflanzen als echte Sativas ziemlich gefräßig sind und ihr ihnen deshalb mehr Dünger geben müsst als anderen Autoflowering-Sorten. Und, ganz wichtig: Moby Dick Auto gedeiht drinnen zwar in der Tat prächtig, ihr braucht aufgrund ihres durchdringenden Geruchs aber unbedingt starke Filter, wenn ihr nicht wollt, dass die halbe Nachbarschaft merkt, dass hier gerade jemand Marihuana anbaut. Ein weiterer kleiner Nachteil für den Indoor Grow ist ihre Größe: Sie wird zwar natürlich nicht so gigantisch wie ihre Fotoperioden-Schwester, aber eben immer noch so groß, dass sie euren Growschrank gut ausfüllen wird.

Die ideale Umgebung für Moby Dick Auto ist daher eine Guerilla-Kultur, in der dieses Dinagirl ihren Duft frei entfalten, sich nach Lust und Laune ausbreiten und voll von Sonne und Natur profitieren kann, ohne euch gleich Probleme durch Platzmangel oder indiskrete Nachbarn einzuhandeln.

Dabei solltet ihr mit Blumentöpfen von mindestens 10 Litern Fassungsvermögen arbeiten. Besser gesagt, dieser kleine Gigant mag es sogar noch größer. Wenn ihr euch also 20 Liter-Kübel leisten könnt, dann zögert nicht lange; ihr werdet euren Augen kaum trauen, wenn ihr das Ergebnis seht! Außerdem solltet ihr sichergehen, dass das Substrat schön luftig ist, indem ihr ihm ⅓ Kokoserde zufügt. So setzt die Pflanze alle Nährstoffe gut um. Gießen schließlich solltet ihr häufig, aber in kleinen Mengen; das Wasser darf sich nie im Topf stauen, weil sonst die Wurzeln ertrinken. Ihr wisst ja, da „Autos“ sich so superschnell entwickeln, kann euch jeder kleine Fehler teuer zu stehen kommen; die Pflanzen haben einfach keine Zeit, sich zu erholen.

Charakteristika der Hanfsamen
Moby Dick Autoflowering

GeschlechtAutoflowering
Genotyp30% Indica / 70% Sativa
KreuzungHaze Auto x White Widow Auto
VollstÀndiger Lebenszyklus75 Tage
Ertrag indoor40-180 g/m2
Ernte outdoorAnfang April / Ende Oktober
Ertrag outdoor60-200 g/Pflanze
Wuchshöhe outdoor0,7-1,3 m
THC13-17%
CBDhoch

Was denken unsere Kunden?

51 Bewertungen
4,94 von 5 (Grundlage: 51 User-Bewertungen)

Kundenbewertungen zu Moby Dick Autoflowering in anderen Sprachen lesen: