CBD Samen

Bubba Kush CBD

Dinafem

Indica-Königin jetzt auch mit CBD-Macht

Die feminisierten Hanfsamen Bubba Kush CBD von Dinafem Seeds bringen die klassischen Qualitäten von Bubba Kush mit den medizinischen Vorteilen von Cannabidiol zusammen. Bubba Kush gilt als Indica-Königin per se, – hübsch, kompakt und berauschend – doch auch diese Genetik zeigt sich mehr als würdig und bewahrt bei zugleich geringerer Potenz die volle… Weiterlesen >
  • Indica: 70%

    Sativa: 30%

  • THC: 8%

    CBD: 10%

  • Outdoor:

    • 900 g/Pflanze

    • 2,5 m

    • Mitte Oktober

  • Indoor:

    • 450 g/m2

    • 55–60 Tage

  • Bubba Kush Pre’98
  • x
  • CBD
Alle Charakteristika anzeigen >

Perfekt für: Bubba Kush-Fans auf der Suche nach einer ausgewogenen Wirkung.

Die feminisierten Hanfsamen Bubba Kush CBD von Dinafem Seeds bringen die klassischen Qualitäten von Bubba Kush mit den medizinischen Vorteilen von Cannabidiol zusammen. Bubba Kush gilt als Indica-Königin per se, – hübsch, kompakt und berauschend – doch auch diese Genetik zeigt sich mehr als würdig und bewahrt bei zugleich geringerer Potenz die volle Schönheit und den vollen Geschmack ihrer royalen Mutter. Warum wir deren betäubende Wirkung reduzieren wollten? Ganz einfach: Man will nicht immer derart starke Effekte, auch wenn man sich vielleicht wünscht, dieser einmalige Geschmack nach Gewürzen und Kaffee würde sich ewig im Mund halten. Genau das aber hat unsere Breeding-Arbeit mit Bubba Kush CBD nun möglich gemacht!

Morphologie

Die Bubba Kush CBD-Samen entwickeln sich zu mittelgroßen Pflanzen mit relativ offener Struktur, die vor allem eins sind: richtig schön. Mit ihren hypnotisierenden schwarzen und purpurnen Farbtönen erfüllt diese Genetik selbst die kleinste Grow-Umgebung mit faszinierendem Zauber. Dabei solltet ihr euch nicht auf eine Bubba Kush-Gestalt einstellen, denn diese Pflanze geht zwar in der Tat auf eine Pre’98 Bubba Kush-Mutter zurück, aber eben auch auf einen CBD-Eliteklon, und der beschert ihrer Morphologie Sativa-Merkmale. Deshalb fallen ihre Blätter zwar breit und gezahnt aus, ihre Struktur aber relativ offen und luftig. Ansonsten wächst die Pflanze besonders zu den Seiten hin ordentlich. Ihre geheimnisvolle Schönheit macht sie zu einer idealen Sorte für eure eigenen vier Wände, denn ihre bloße Gegenwart ist – die Ernte ganz außen vorgelassen – schon ein Wert für sich: Der Kontrast ihrer dunklen Farben mit dem Funkeln der Trichome wird euren Blick magisch anziehen und nicht mehr loslassen.

Ertrag

Bubba Kush CBD schenkt euch verschwenderische Ernten. Eine echte Ertragskanone ist sie dabei nicht nur in Hinsicht auf die Quanti-, sondern auch die Qualität: An ihren kelchförmigen, superkompakten und von Trichomen übersäten Buds könnte man wirklich nichts mehr verbessern. Von ihrer großen Menge an Harz solltet ihr euch dabei nicht trügen lassen, denn angesichts ihres THC/CBD-Verhältnisses von 1:1 ist diese noch lange nicht mit hoher Potenz gleichzusetzen!

Aroma und Geschmack

Bubba Kush CBD besitzt in jederlei Hinsicht einmalige organoleptische Qualitäten – um es genauer zu machen, einen schlicht unverwechselbaren, exotischen Geschmack nach Gewürzen und Kaffee. Und ihr starkes Aroma mit erdigen, süßen Frucht- und Kush-Noten werdet ihr ebenso wenig vergessen können!

Wirkung

Hier liegt eine der wesentlichen Stärken dieser Sorte: Sie sorgt für schlichtweg preisreife Entspannung. Zur berauschenden Wirkung des THC, die selbst hartnäckige Muskelschmerzen lindert, kommen die zahlreichen therapeutischen Eigenschaften des CBD (krampflösend, entzündungshemmend) hinzu. Und natürlich zeigt sich der Cannabidiol-Gehalt nicht nur in diesem medizinischen Potenzial, sondern auch im Effekt der Sorte an sich, da er dem psychoaktiven Wirkstoff THC entgegenspielt. So ist die Wirkung von Bubba Kush CBD weniger zerebral sowie ausgewogener und kontrollierter als bei einer Cannabidiol-freien Sorte – perfekt, um innerliche wie äußerliche Spannungen zu bekämpfen!

Anbau

Bubba Kush CBD ist eine richtig dankbare, für Neulinge wie auch Experten geeignete Marihuana-Pflanze, bei deren Anbau ihr keinerlei Probleme haben werdet. Die Kreuzung mit dem CBD-Eliteklon hat die Original-Bubba Kush widerstandsfähiger gemacht und der CBD-Version unter anderem die Sativa-typische offenere, pflegeleichtere Struktur beschert. Vergesst das lästige Zurückschneiden der Blätter, damit Licht und Luft auch an die innersten Pflanzenteile kommen, das ihr von Bubba Kush kennt! Natürlich solltet ihr dennoch ein Auge auf den Wachstumsprozess haben und sicherstellen, dass euer jeweiliger Phänotyp nicht doch mehr Bubba Kush- als CBD-Klon-Merkmale zur Schau stellt. Ist dies doch der Fall, so entfernt einfach die störenden Blätter. Ach ja, und die Blütezeit von Bubba Kush CBD ist relativ kurz, zwischen 55 und 60 Tagen.

Charakteristika der Hanfsamen
Bubba Kush CBD

GeschlechtCBD-feminisiert
Genotyp70% Indica / 30% Sativa
KreuzungBubba Kush Pre’98 x CBD
Blüte indoor55–60 Tage
Ertrag indoor450 g/m2
Ernte outdoorMitte Oktober
Ertrag outdoor900 g/Pflanze
Wuchshöhe outdoor2,5 m
THC8%
CBD10%
THC:CBD1:1

Was denken unsere Kunden?

8 Bewertungen
5 von 5 (Grundlage: 8 User-Bewertungen)

Kundenbewertungen zu Bubba Kush CBD in anderen Sprachen lesen: