Neue Sorten 2018: Bühne frei für unsere Purpur-Kollektion und eine CBD-Auto!

  • Wir weihen unsere Purple-Kollektion ein. Bühne frei für zwei Cannabissorten mit verblüffender optischer Wirkung! Neu ist außerdem die Autoflowering-Version von Dinamed CBD!
  • PURPLE MOBY DICK: Unseren legendären Wal gibt es jetzt in edler Abendgarderobe!
  • PURPS#1: Die Schönheitskönigin Purple Afghan Kush bekommt Konkurrenz
  • Dinamed CBD Auto: der schnellste und einfachste Weg, an Cannabidiol zu kommen

Auf der Nordhalbkugel beginnt nach und nach die Grow-Saison. Wir weihen sie mit brandaktuellen Dinafem Seeds-Neuheiten ein und begrüßen das Jahr 2018 mit zwei neuen Sorten: Purps#1, Purple Moby Dick und Dinamed CBD Auto. Unser Katalog ist nun um zwei purpurfarbene Genetiken reicher, die alle von euch begeistern werden, die an schönen Cannabispflanzen doppelte Freude haben. Die feminisierten, pflegeleichten und produktiven Samen mit hohem THC- und niedrigem CBD-Gehalt sind ab jetzt auf unserer Website erhältlich, genauso wie die Autoflowering-Version von Dinamed CBD, mit der ihr innerhalb von nur 70 Tagen kinderleicht hochwertiges Cannabidiol anbauen könnt!

Purple Moby Dick

Diese neue Genetik verpackt die gigantischen Erträge, die galaktische Potenz und die riesige Größe unserer legendären Moby Dick in ein Festtagskleid. Die Vorzüge des gefräßigen Wals, mit dem Dinafem Seeds sich einst seinen Platz auf der Weltkarte des Cannabis erobert hat, bleiben unverändert erhalten. Neu ist nur das Schauspiel, das unsere Purple Moby Dick nun dank ihres Farbenreichtums bietet. Wir empfehlen die Sorte deshalb allen, die die begehrte Genetik neu für sich entdecken möchten, sowie Growern, die nach einer hochproduktiven und -potenten Sorte suchen.

Ihre Morphologie ist äußerst imposant: Die große Pflanze, die im Freien bis zu 3 m Wuchshöhe erreichen kann, hat ein üppiges Zweigwerk und wächst stark nach außen, kann also richtig breit werden. Mit ihren purpurfarbenen Blättern im oberen und äußeren Pflanzenteil ist sie eine richtige Augenweide. Aufgrund ihrer Größe braucht sie viel Sonne, Dünger, Wasser und Platz. Stellt euch auf ein gefräßiges Monster ein! Im Gegenzug ist diese Genetik aber auch richtig pilzresistent und kräftig.

Sie kommt innerhalb von rund 70 Tagen zur Blüte und liefert üppige Ernten mit hohem Cannabinoid-Gehalt. Unter guten Anbaubedingungen produziert sie bis zu 21 % THC. Dabei weisen die Buds dieser Schönheit süßere und fruchtigere Noten auf als die klassische Moby Dick mit ihrem Kiefern-Geschmack. Und was den Effekt angeht, der ist potent, euphorisierend, zerebral und lang anhaltend.

Purple Moby Dick

Purple Moby Dick

Purps#1

Auch bei dieser mittelgroßen Indica-dominanten Sorte mit offener Struktur, entspannender Wirkung und ausgeprägtem Fruchtgeruch ist die Farbvielfalt Trumpf. Purps#1 könnte in Sachen optischen Reizen glatt die Schönheitskönigin Purple Afghan Kush in den Schatten stellen. Als unserer Breeder diese Genetik entwickelt haben, haben sie an alle von euch gedacht, denen die Ästhetik ihrer Pflanzen über alles andere geht und die fruchtige Geschmacksnoten zu schätzen wissen.

Kommen wir aber zur Sache: Ihr habt es hier mit einer Pflanze zu tun, die zwar wie eine Indica aussieht, aber so kräftig wächst, wie man es sonst von Sativas kennt. Standardpflege genügt ihr, um sich voll zu entwickeln und euch großzügige purpurfarbene Ernten mit hohem THC-Gehalt zu schenken. Ihre Struktur ist, wie gesagt, relativ offen. Was an ihrem Aussehen eigentlich wichtig ist, ist aber die Farbe. Die Violetttöne ihrer breiten Blätter verleihen ihr einen geheimnisvollen Zauber, insbesondere in den letzten Tagen der Blütephase (sie blüht innerhalb von 60 Tagen).

Neben der Farbe sind aber auch das Aroma und der Geschmack echte Pluspunkte an dieser Sorte. Purps#1 hat einen originellen, richtig fruchtigen Geruch, der sich stark vom Aroma anderer Strains unterscheidet. Ihre Wirkung wiederum wird euch intensive körperliche und geistige Entspannung bescheren. Dabei wirkt unser Traum in Violett trotz seines hohen THC-Gehalts weder besonders zerebral noch besonders lang anhaltend.

Purps#1 Dinafem

Purps #1

Dinamed CBD Auto

Nachdem wir 2017 unsere erste vollkommen stabile und feminisierte Pure CBD-Sorte herausgebracht haben, – Dinamed CBD – folgt 2018 nun deren Autoflowering-Version mit einem Cannabidiol-Gehalt von rund 14 %. Kaum psychoaktive Effekte, weniger als 1 % THC und dank der hohen CBD-Konzentration zahlreiche therapeutische Eigenschaften – Dinamed CBD Autoflowering gewährt Growern jeder Art Zugang zu Cannabidiol.

Wenn wir von Growern jeder Art sprechen, meinen wir dabei, dass ihr an sich keine Vorerfahrung braucht, um sie erfolgreich anzubauen, denn die Entwicklung und das Wachstum von automatischen Cannabispflanzen sind grundsätzlich unkomplizierter als die der feminisierten. Ihr kinderleichter Anbau stellt ganz sicher sogar den Hauptvorteil dieser Autoflowering-Version gegenüber Dinamed CBD dar. Außerdem ist sie nicht nur pflegeleichter als ihre Vorgängerin, sondern auch schneller.

Solange sie genügend direktes Licht, einen Blumentopf mit ausreichend Substrat, – ihr könnt Pflanzkübel ab 7 l verwenden – und konstante Bewässerung sowie Düngung bekommt, wird diese Cannabispflanze mit hohem Cannabidiol-Gehalt problemlos gedeihen. Zudem werdet ihr dank ihres kurzen kompletten Lebenszyklus von 60 bis 70 Tagen schon mitten im Sommer zur Ernte schreiten können (bei einer Keimung Ende Mai auf der Nordhalbkugel).

Dinamed Autoflowering CBD

Dinamed CBD Autoflowering

19/02/2018

Kommentare unserer Leser

2 Kommentare
5 von 5 (Grundlage: 2 User-Kommentare)
Kommentar hinterlassen

Kommentare in anderen Sprachen lesen:

Kontakt

x
Kontaktier uns